Tipps und Tricks

Wie unterrichte ich Englisch im Ausland und lohnt es sich? | 2020

Sie fragen sich, wie Sie Englisch im Ausland unterrichten können? Erfahren Sie mehr mit Sabrinas Erkenntnissen. Sie ist Englischlehrerin und sollte in der Lage sein, alle Ihre Fragen zu beantworten. Wenn Sie sich fragen, ob es sich lohnt, Englisch im Ausland zu unterrichten, und / oder ob dies für Sie ist, sollten Sie Ihre Antwort bis zum Ende dieses Beitrags erhalten.

Wie viele Menschen wusste ich immer, dass ich reisen wollte. Aber wie viele Leute wusste ich nicht wie.

Ich hatte die High School beendet und ging direkt zur Universität, wo ich fünf Jahre blieb, bis ich meinen Abschluss machte. Die ganze Zeit habe ich gesehen, wie Freunde diese unglaublichen Reisen in Länder und Orte unternommen haben, von denen ich geträumt habe, sie zu sehen. Ich habe ihre Bilder in den sozialen Medien gesehen und war voller Eifersucht. Ich habe nicht verstanden, wie sich Leute, die wochen- oder monatelang mit dem Rucksack unterwegs waren, das leisten konnten.

Ich saß hinten in meinem Klassenzimmer und gab vor, Vorlesungsunterlagen zu machen, während ich mir Karten der Welt ansah und von den Orten träumte, die ich gerne sehen würde. Aber es blieb das: ein Traum. Ich dachte, meine Reiseideen würden an dem weit entfernten Ort bleiben, an dem all meine Träume lebten, einer Welt, die aus Dingen bestand, die ich wollte und die ich eigentlich nie bekommen würde.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ich habe die Universität abgeschlossen und war diesen Träumen nicht näher gekommen. Stattdessen trieben die Schulden, die ich erworben hatte, und das völlige Fehlen von Geld oder Jobaussichten diese Träume noch weiter weg. Erst als ich an meiner Universität auf ein Plakat fiel, lernte ich, wie ich sie endlich in die Realität umsetzen konnte.

Entscheidung, Englisch im Ausland zu unterrichten

Auf dem Plakat war eine Frau. Ihr Rücken war mir zugewandt und sie saß auf Stufen, die mich an die Große Mauer erinnerten. Auf dem Plakat stand: „Willst du die Welt bereisen? Unterrichten Sie Englisch im Ausland. “

Ich ging später an diesem Tag nach Hause und recherchierte, wie. Es überraschte mich, dass es eine ganze Bevölkerung von Menschen gab, die ihre Häuser verlassen hatten, um in anderen Teilen der Welt zu leben, und dies nur durch Englischunterricht getan hatten. Es schien zu schön um wahr zu sein. Sicherlich könnte es nicht so einfach sein?

Es stellte sich heraus, dass es war.

So erhalten Sie eine TEFL-Qualifikation

Da ich so gut wie nichts über ESL wusste, habe ich mich für einen TEFL-Kurs angemeldet. Am Ende wusste ich, wo ich unterrichten wollte, ich hatte mich vernetzt und Berichte aus erster Hand von Menschen gehört, die im Ausland gelebt und unterrichtet hatten, und ich hatte ein Arsenal an Unterrichtswissen und Unterrichtserfahrung.

Nichts hätte mich vollständig auf die Erfahrung vorbereiten können, die mich im Ausland erwartete, aber mit einem TEFL konnte ich hineingehen und glaubte, ich würde überleben.

Wenn Sie den ersten Schritt in die Welt von ESL machen möchten, ist The TEFL Org ein großartiger Ort, um zu beginnen, ob Sie einen machen möchten TEFL-Zertifikat in Australien, USA oder Großbritannien. Es ist einer der erfahrensten Anbieter von TEFL-Qualifikationen und wird von tatsächlichen TEFL-Lehrern gegründet und betrieben. Es bietet wertvolle Erfahrungen aus erster Hand.

So wählen Sie Ihr Ziel aus

Es gibt Möglichkeiten, ESL auf der ganzen Welt zu unterrichten. Es liegt also an Ihnen, in welchem ​​Teil der Welt Sie leben möchten. Ich habe mich für Südkorea als mein erstes Ziel entschieden, da mir gesagt wurde, dass es die größte Nachfrage nach ESL-Lehrern hat.

Asien dominiert weiterhin den ESL-Markt mit hochbezahlten Arbeitsplätzen in China, Südkorea, Vietnam und Japan. Es gibt auch viele hochbezahlte Möglichkeiten im Nahen Osten und viele weitere Möglichkeiten in ganz Europa, Afrika, Mittel- und Südamerika.

Wenn Sie Erfahrung suchen, bevor Sie Ihren Koffer packen, wo immer Sie leben, gibt es wahrscheinlich eine Community von Neulingen, die ESL lernen möchten. Diese Gemeinden bieten gute Arbeits- und Freiwilligenmöglichkeiten, um Sie auf den Umzug ins Ausland vorzubereiten, oder auch einen Landeplatz, falls Sie jemals nach Hause zurückkehren möchten.

In den vier Jahren, in denen ich in der ESL-Branche tätig war, habe ich Menschen getroffen, die in Südkorea, Vietnam, Japan, China, Taiwan, Hongkong, Thailand, Kambodscha, Indonesien, Italien, Saudi-Arabien, Katar, Uganda unterrichtet haben und Mexiko. Mit dem Aufkommen von Online-ESL-Unternehmen können Sie jetzt von überall auf der Welt Englisch unterrichten, sofern Sie über einen Laptop und eine WLAN-Verbindung verfügen.

Wie man bezahlt wird


Möchten Sie mit anderen Langzeitreisenden in Kontakt treten? Tritt unser … bei Facebook-Gruppe und das Gespräch.


PSSST. SafetyWing deckt schließlich COVID ab. Ich benutze ihre Nomadenversicherung seit 2019. Sie ist die perfekte Lösung für Nomaden wie mich. Gehen Sie nicht ohne Ihre Reiseversicherung.


Die meisten von uns wollen reisen, aber was uns davon abhält, ist dasselbe, was uns davon abhält, die meisten Dinge in unserem Leben zu tun: Geld. Meine Entschuldigung für den größten Teil meines Lebens war immer: “Ich kann es mir nicht leisten.” Wie sollte ich langfristig reisen, wenn ich in meinem Job feststeckte und in meinem Heimatland Kanada arbeitete?

Selbst wenn in einem anderen Land ein Job auf mich wartete, schien es unmöglich, ins Ausland zu ziehen. Wie würde ich es mir leisten, dorthin zu gelangen?

Das war größtenteils ein Grund, warum ich Südkorea als mein erstes Ziel gewählt habe. In Korea ist es üblich, dass Ihre Flüge oder Flüge in Ihre Bezahlung einbezogen werden. Darüber hinaus wird Ihre Miete in der Regel bezahlt, oder Sie erhalten eine monatliche Zulage zur Deckung der Kosten.

Ich hatte null Dollar auf meinem Bankkonto, als ich nach Südkorea kam. Ich bezahlte meinen Flug auf Kredit und wurde bei meiner Ankunft erstattet, um mir das nötige Taschengeld zu geben, bis ich meinen ersten Gehaltsscheck bekam. Die Wohnung, in die ich gezogen bin, wurde von meiner Schule bezahlt. Es war die perfekte Situation für jemanden in dem Finanzzustand, in dem ich gewesen war.

Zusätzlich zu meinem monatlichen Gehalt erhielt ich am Ende meines Jahresvertrags einen Bonus (entspricht einem Monatsgehalt), und mir wurde meine Rente erstattet. Abhängig von Ihrer Nationalität zahlen Sie in Korea in einen Pensionsplan ein und nach Abschluss Ihres Vertrags haben Sie Anspruch darauf, alles zurückzubekommen. Ich habe in diesem Jahr keinen Cent gespart, aber ich bin mit genug Geld weggegangen, um vier Monate lang mit dem Rucksack zu fahren.

Diese Art der Zahlungskultur ist von Land zu Land unterschiedlich. Daher ist es hilfreich, Ihre finanzielle Situation zu verstehen, was Sie von den Erfahrungen im Ausland erwarten und welches Land Ihnen dabei helfen wird.

Für mich bin ich ohne Erwartungen oder Wünsche nach Südkorea gezogen, außer um mich in die Erfahrung hineinzulehnen und daraus Lehren zu ziehen. Es hatte nichts mit dem Geld zu tun. Aber ich lernte schnell, dass ich weiterreisen wollte, und ich hatte das Glück, eine Gelegenheit genutzt zu haben, die mir dies ermöglichte.

Um die Welt reisen

Am Ende des Tages suchen viele von uns nichts anderes als Reisen. Für viele von uns spielt es keine Rolle, was wir tun, solange wir uns einer neuen Kultur aussetzen und aus der Erfahrung lernen, dort zu sein.

Wenn Sie die Welt bereisen, an einem neuen Ort eintauchen und neue Leute kennenlernen möchten, besteht eine Möglichkeit darin, Englisch im Ausland zu unterrichten.

Es gibt jedoch viele andere Möglichkeiten, wenn es darum geht Reisejobs. Denken Sie an Tauchlehrer, Reiseleiter, Kabinenpersonal usw.


WEITERLESEN

‣ Wie man sich freiwillig im Ausland meldet
‣ Arbeiten in einem Hostel im Ausland
‣ Working Holiday Visum in Australien

BEVOR DU GEHST

☑ Buchen Sie Ihren Flug: Wenn Ihr Flug noch nicht gebucht ist, sehen Sie sich die Flüge mit Skyscanner oder via an Google Flüge. Mein Top-Spartipp ist Flexibilität. Wenn Sie flexibel sind, sollten Sie in der Lage sein, einen günstigeren Flug zu finden.

☑ Buchen Sie Ihre Unterkunft: Ich benutze immer Airbnb und Booking.com. Wenn Sie lieber in einem Hostel übernachten möchten, sollten Sie sich die Optionen auf Hostelworld ansehen. Wenn Sie auf den Airbnb-Link klicken und noch kein Konto haben, erhalten Sie bei Ihrer ersten Buchung einen Rabatt von 30 USD.

☑ Schützen Sie Ihr süßes Gesicht: Oh, vielleicht möchten Sie Ihr süßes Gesicht mit einer Reisekrankenversicherung schützen. Ich würde SafetyWing empfehlen, da es die besten Preise bietet, insbesondere für Langzeitreisende. Ansonsten können Sie sich auch World Nomads ansehen.

☑ Packen Sie das Nötigste ein: Sie können diese Liste konsultieren, wenn es Zeit ist, Ihre Tasche zu packen! Nicht ohne a verlassen Universalladegerät, ein Power Bank und dein Reisepass!

☑ Benötigen Sie ein Visum? Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein Visum benötigen, ist es eine gute Idee, einen kurzen Blick darauf zu werfen, bevor Sie losfahren. Sie können iVisa verwenden – es ist super nützlich und einfach zu bedienen.

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie auf eine davon klicken, erhalten wir möglicherweise eine niedliche Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie. Danke dir.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı