Reiseressourcen

Zakynthos / Zante Island, Griechenland

Zakynthos ist eine der berühmtesten Inseln Griechenlands, aber ich muss gestehen, dass es mir lange Zeit völlig unbekannt war!

Ich wurde erst auf Zakynthos (auch bekannt als Zante) aufmerksam, als eines Tages sein legendärer Shipwreck Beach als mein Desktop-Hintergrundbild auftauchte. Die unglaublichen Kalksteinfelsen und das fast tropisch hellblaue Meer haben mich sofort fasziniert.

„Sicher haben diese blauen Gewässer habe photoshopping sein?! “, dachte ich. Und doch wollte ich sofort herausfinden, wo dieser Ort ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Nur ein Jahr später legte ich im Hafen von Zakynthos an und besuchte die Insel im Rahmen eines Roadtrips durch Griechenland.

Eines kann ich Ihnen sagen: Die Buchten und Strände sind wirklich so schön, wie die Fotos vermuten lassen. Zakynthos ist eine Insel, die keine Filter benötigt.

Denken Sie auch an eine Reise nach Zakynthos?

Dann sind hier 7 nützlichste Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie gehen:

1. Zakynthos ist definitiv eine Ferieninsel

Zakynthos (auch bekannt als Zante) ist die fünftgrößte Insel Griechenlands. Das Hotel liegt an der Westküste Griechenlands an der Adria und bietet für jeden etwas.

Teile der Insel sind bei vielen jungen Briten und Holländern beliebt, insbesondere rund um den Party-Hotspot von Laganas. Dies ist eine Art freche Strandstadt, die mich an ähnliche Orte in Thailand erinnerte, mit einer Hauptstraße, die von Touristengeschäften, Bars, Burgerlokalen und vielen Neon- und LED-Schildern gesäumt ist. Zum Glück müssen Sie hier keine Zeit verbringen, wenn es nicht Ihre Stimmung ist.

Laganas

Wenn Sie nicht in sehr kommerziellen Orten sind, wissen Sie das Laganas ist nur ein winziger Teil der Insel. Entlang der Nordküste finden Sie nur kleine Dörfer, ruhige Strände und viel pure Ruhe. Laganas ist definitiv ein bisschen ein Partyort, aber ich habe hauptsächlich Paare und Familien auf dem Rest der Insel gesehen. Versuchen Sie, außerhalb der Hochsaison im August einen Besuch abzustatten, wenn Sie nicht besonders auf Menschenmassen bedacht sind, da dies einen großen Unterschied machen kann.

Mieten Sie Ihr eigenes kleines Boot

Zakynthos hat einige fantastische Strände und Sehenswürdigkeiten und alles ist so eingerichtet, dass es ein unterhaltsamer Urlaubsort wird. Sie können die Insel mit dem Roller oder ATV (Quad) erkunden oder mit der Bootstour rund um die Küste stöbern oder sogar ein kleines privates Boot für den Tag mieten, was Sie ohne Bootsführerschein tun können.

Ganz zu schweigen davon, dass die Insel Meeresschildkröten hat! (Aber dazu später mehr.)

2. Ja, Shipwreck Beach ist das schöne

Offensichtlich kommen viele Leute nach Zante, weil sie Shipwreck Beach auf Instagram oder YouTube (oder in meinem Fall als Computerhintergrund) gesehen haben.

Es ist eine Bucht an der Westküste der Insel, umgeben von super hohen Klippen und nur mit dem Boot erreichbar. Das 1980 gestrandete Wrack der MV Panagiotis trug dazu bei, diese Bucht berühmt zu machen.

Ich kann Ihnen sagen, dass das hellblaue Wasser wirklich tun im wirklichen Leben so aussehen. Es ist eine objektiv atemberaubende Aussicht.

Shipwreck Beach ist wohl am besten von den Klippen genossen als von unten – und ich sollte erwähnen, dass der Betrachtungsbereich überraschend klein ist. Nur wenige Stellen geben Ihnen gerade der richtige Winkel, um es zu sehen.

Wahrscheinlich, weil viele Influencer gewagte Schüsse an den Klippenrändern gemacht haben, scheint es, dass nur ein einziger Balkonbereich für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Als ich besuchte, gab es eine ziemliche Warteschlange, also machte ich einen Schuss mit meiner Drohne, anstatt in der heißen Sonne in der Schlange zu stehen. Es lohnt sich, einen tollen Schuss zu bekommen, aber Ihre Erfahrung ist möglicherweise auch früher vorbei, als Sie denken.

Wenn Sie den Strand auf Meereshöhe sehen wollen, müssen Sie Machen Sie eine Bootsfahrt von Porto Vromi Maries.

Sie müssen mindestens einen halben Tag brauchen, um zum Hafen und zurück zu fahren, das Boot zu nehmen, den Strand zu besuchen und alles andere. Ich habe an meinem letzten Tag vor der Abfahrt meiner Fähre versucht, es schnell zu sehen, und das war etwas zu eng. Es ist besser, nur einen ganzen Tag zu widmen, um es richtig zu machen. Erwägen Sie in der Hochsaison einen frühen Start, um die Massen zu schlagen.

Shipwreck Beach ist übrigens nicht der einzige fantastische Ort auf Zakynthos. Es gibt viele epische Klippen, Buchten und Meereshöhlen mit glitzerndem Wasser, das kristallklar ist.

Pack eine Schnorchelmaske ein So können Sie alle beeindruckenden Felsformationen unter Wasser sehen, ganz zu schweigen von den Meeresschildkröten, die bekanntermaßen an mehreren Stellen herumhängen.

3. Turtle Island ist nicht wo die Schildkröten sind!

Zakynthos ist ein erstklassiges Nistgebiet für Unechte Karettschildkröten. Viele der Strände haben Schutzgebiete, in denen sie in Ruhe ihre Eier legen und schlüpfen können.

Schildkröteninsel

Es gibt Touren zur Beobachtung von Meeresschildkröten auf Booten mit Glasboden, aber ich mochte sie nicht wirklich. Ein Haufen dieser Boote wird sich nur um eine einzelne Schildkröte drängen, was ihnen zweifellos ein bisschen Stress bereitet. Ich denke, es ist viel besser, sie beim Schnorcheln selbst zu entdecken. Die ‘Turtle Tours’ sind es nicht wirklich wert. Ignoriere sie!

Viele Orte sind als “Schildkrötenstrände” bekannt, aber sie sind eher Nistplätze als Orte, an denen Sie erwachsene Schildkröten beobachten können. Dies schließt Turtle Island ein – es ist ein Nistplatz und nicht wirklich der Ort, an dem sich die erwachsenen Schildkröten aufhalten.

Es gibt jedoch einige bestimmte Orte, an denen Sie sehr gute Chancen haben, sie zu entdecken – laut Einheimischen, insbesondere von Mai bis Oktober. Bringen Sie unbedingt eine Schnorchelmaske mit oder mieten Sie eine am Strand.

Cameo Island

Schnorcheln Sie in der Nähe Laganas Strand und Sie könnten Glück haben, einen zu sehen. Sie können auch in die Nähe gehen Cameo Island, die über eine Holzbrücke erreichbar sind (Eintrittspreis: 4 €). Schwimmen Sie in den felsigen Gebieten weg vom kleinen Strand. Ich habe es geschafft, hier innerhalb von Minuten eine Meeresschildkröte zu finden – und ja, es ist eine total magische Erfahrung.

Denken Sie natürlich daran, sie nicht zu berühren oder zu stören!

4. Es ist großartig, in Tsilivi und Alykes zu bleiben

Wenn Sie nach einem schönen B & B, einer Ferienwohnung oder einem kleinen lokalen Hotel suchen, würde ich empfehlen, in den Gegenden von Tsilivi oder Alykes zu suchen. Diese befinden sich an der Nordküste der Insel, wo es viele nicht überfüllte Strände und eine ruhige Atmosphäre gibt.

Ich würde davon abraten, in Zakynthos Town oder Laganas zu bleiben, da diese zu beschäftigt und entwickelt sind. Vielleicht ist ihr einziger Vorteil, dass Sie leichter dort bleiben können, ohne einen eigenen Transport zu haben, da es sich um große Drehkreuze handelt, die leicht zu erreichen sind. Die Nordküste sowie die südlichsten Spitzen der Insel waren für mich jedoch die angenehmsten Gegenden.

Ich persönlich habe die Nordküste am meisten geliebt und würde leicht wieder dort übernachten.

Empfohlene Unterkunft